Sanierung Fachwerkhaus Oerdinghausen

 

Auf dem 3.400qm grossem Grundstück befinden sich neben den beiden Gebäuden, dem Wohnhaus und einem Stall, auch noch zwei Carpots. Die Planung und auch die Ausführung sind in vollen Zügen, sollen aber Mitte 2019 fertig gestellt sein. 

Wohnhaus:

Das Haupthaus (1650) hat eine Nettogrundfläche von rund 165qm und wird derzeit kernsaniert. Die vorhandene Bodenplatte wurde komplett entfernt, 25cm abgegraben und ein neuer Fussboden inkl. Fussbodenheizung wurden eingebracht. Auch die Stützenfüße des Ständewerks des Fachwerkhauses wurden in diesem Zuge ausgebessert und teilweise mit neuen Fundamenten versehen. Viele Verkleidungen der Wände und Einbauschränke wurden entfernt, um die dahinter liegenden historischen Balken frei zusetzt. Zudem kamen einige antike Eichenbalken hinzu. Das Reetdach wird ebenso neu eingedeckt, resp. ausgebessert und gereinigt (Fertigstellung Juli 2018). 

 

Um einen modernen Wohncharakter zu erschaffen wurden viele Wände entfernt, dadurch erhält das Fachwerkhaus eine neue Raumaufteilung und mehr Qualität der Nutzungseinheiten. Ein weiterer wichtiger Aspekt der Planung ist es, ökologische Materialien zu nutzen. So wurden die Wände mit Lehmputz und das Dach mit Jutedämmung versehen. 

Stallgebäude (später Atelier und Pool):

Das Stallgebäude mit seiner rund 60qm Nettogrundfläche wird ebenfalls kernsaniert. Ebenso wurde die Bodenplatte abgesenkt und neu vergossen, inkl. einer Bodenheizung. Für den Innenausbau wurden zusätzlich Backsteine gebraucht, die im Nachbardorf in Form eines Häuslingshaus erworben haben. Dieses Gebäude wurde Stück für Stück demontiert, gereinigt und im ehemaligen Stallgebäude neu als Innenmauerwerk aufgebaut. Sowohl die Backsteine als auch die Dachbalken haben einen neuen Platz gefunden.

Die vorhandene Erweiterung des Stalls um rund 40qm, dient dem Poolbereich, dieser wird auch einer Sanierung der Fassade, aber auch der Innenausstattung unterzogen.

Frühbeete und Gewächshäuser:

Auf der zusätzlich erworbenen, 1500qm grossen Gartennutzfläche wurde ebenfalls angebaut. Dazu wurden ebenfalls die Steine aus dem Häuslingshaus genutzt. Frühbeete und Gewächshäuser werden nach und nach auf dem Grundstück erstellt, damit vieles im eigenen Garten angepflanzt werden kann. Bruchhausen - Vilsen

Grundfläche:              265qm

Leistungsphasen:      1-8